Besuch der „Samuel-Heinicke-Schule“ in Leipzig
Geschrieben von KLA am 19. Mrz 2017 22:54
Besuch der „Samuel-Heinicke-Schule“ in Leipzig

Im Rahmen der Ausbildung zur/zum Erzieher/in und Heilerziehungspfleger/in führten wir, die Klasse KEH 15, gemeinsam mit Herrn Schellenberg am 08.03.2017 eine Exkursion an die „Sächsische Landesschule für Hörgeschädigte, Förderzentrum Samuel Heinicke“ durch.
Zu Beginn der Veranstaltung wurden wir vom stellvertretenden Schulleiter Herrn Hagedorn durch das beeindruckende Schulgebäude geführt. Dabei erzählte er uns einiges zur langen Tradition der Einrichtung. Weiterhin wurden uns verschiedene Fachkabinette gezeigt, wodurch wir einen sehr guten Eindruck in die aufwändige Bildung der Schülerinnen und Schüler erlangen konnten.
Im Anschluss daran erhielten wir die Möglichkeit, am tatsächlichen Unterrichtsgeschehen teilzunehmen, wodurch sich der zuvor schon gewonnene Eindruck weiter verstärkte.
Insgesamt betrachtet war es ein Tag mit vielen neuen und interessanten Eindrücken, die uns sicher für unsere spätere berufliche Tätigkeit von großem Nutzen sein werden.
Wir danken den Lehrerinnen und Lehrern des Förderzentrums für Ihre Bemühungen.

Klasse KEH 15
BSZ Eilenburg